Ferienhäuser:


Bei TUI - Wolters finden Sie Ferienhausurlaub in seiner ganzen Vielfalt. Wählen Sie aus 15.000 Ferienhäusern und Ferienwohnungen in 22 europäischen Ländern:
Von der Hütte am norwegischen Fjord bis zur Villa an der Côte d'Azur, vom Appartement in Paris bis zum Landgut in der Toskana.

Gemeinsam mit der Familie und guten Freunden die schönste Zeit des Jahres verbringen, zwanglos und selbstbestimmt. Das ist Ferienhausurlaub mit Wolters.


Wählen Sie aus 7 Kategorien:


Dänemark:

Das Ferienland Dänemark hat alles, was den Urlaub ausmacht. Hier findet man Ruhe und Erholung in schöner Natur, Gesellschaft und kulturelles leben in den gemütlichen Städten oder auch internationales Flair in der Hauptstadt Kopenhagen, die sich trotz ihrer Grösse noch Charme und Ursprünglichkeit bewahrt hat.


Skandinavien mit Norwegen, Schweden und Finnland:


Norwegen:

Mögen Sie Überraschungen? Dann sind Sie hier richtig! Norwegen hält so viele unerwartete Erlebnisse für Sie bereit, dass „ein“ Urlaub allein nicht ausreichen wird. Herrliche Wälder mit fischreichen Seen und Flüssen, Hochebenen, die nicht nur eine einmalige Pflanzenwelt beheimaten, sondern auch vom ewigen Eis der Gletscher überragt werden und dann die Küste! Tausende von grossen und kleinen Inseln und Schären locken mit maritimem Ambiente und von der einmaligen Welt der Fjorde gar nicht erst zu sprechen


Schweden:

Urlaub in Schweden – das bedeutet ein Stück Freiheit, wie man sie hierzulande kaum kennt: Eine abwechselungsreiche Natur mit weiten, ruhigen Landschaften, fischreiche Seen und Flüsse, an denen typische rote Holzhäuschen stehen, die Ausgangspunkte sind für erholsame Freizeit-beschäftigungen wie Baden, Rudern, Angeln, Fahrrad fahren, vergnügliche Mittsommerfeste und vielen mehr.


Finnland:

Wie sieht Finnland in Zahlen aus? Imposant!

187.000 Seen, 179.584 Inseln, 2.582km Grenzlinie zu Norwegen, Schweden und Russland, 10% des andes von Wasser und 68% von Wald bedeckt. Bevölkerungsdichte: 15 Personen je Quadratkilometer. Also das ideale Land für Ruhe und Erholung in den unendlichen Weiten der reinen Natur!


Frankreich:

Reisen und genießen wie Gott in Frankreich!

Könnte es ein besseres Motto für die schönste Zeit des Jahres geben? Fragt man die Franzosen selbst, so bewohnen sie den kultiviertesten Flecken der Erde. Doch selbst aus einem etwas bescheideneren Blickwinkel eröffnet sich ein einmalig vielfältiges Land mit einer sprichwörtlich gewordenen Lebenskultur.

 

Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland, Belgien:


Deutschland:

Warum in die Ferne schweifen, wo das Gute doch so nah liegt: Deutschland bietet (fast) alles, wozu Sie sonst weit fahren oder fliegen müssen. Ob Sie Ihren Jahresurlaub verbringen oder spontan übers Wochenende raus wollen: Sie brauchen sich nur für ein paar Stunden ins Auto zu setzen oder in die Eisenbahn, und schon sind Sie am Ziel!


Österreich:

Die Vielfalt der Urlaubs- und Freizeitangebote in der Alpenrepublik ist einfach grenzenlos. Ob actionorientierte oder kulturhungrige Städtebummler, ob Sportler oder Liebhaber kulinarischer Genüsse:

Österreichs Städte und Regionen sind das ganze Jahr über ein attraktives Ziel.


Schweiz:

60 Prozent ihres Territoriums entfallen auf die Alpen.

Gleichzeitig gibt es eine Vielzahl von großen und kleinen Seen. Das Radfahrnetz ist perfekt. Infolgedessen ist die Schweiz das Mekka der so genannten Trendsportarten: Biken, Surfen, Skaten und Fliegen in allen Variationen.


Holland:

Hartelijk welkom! So begrüßen die Niederländer Besucher aus aller Welt in ihrem kleinen Land hinter den Dünen und Deichen. Man ist weltoffen und tolerant, aber auch sehr stolz auf die eigene Identität  und das kulturelle Erbe.


Belgien:

Die Lage des Königlichen Belgien spiegelt sich in den drei unterschiedlichsprachigen Regionen wieder: flämisch, französisch und deutsch. Da ist es ganz folgerichtig, dass die belgische Hauptstadt Brüssel die polyglotte, multikulturelle europäische Metropole schlechthin ist. Osteuropa mit Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn


Polen:

Polen als Urlaubsland hat unheimlich viel zu bieten, und zum Glück spricht sich das langsam herum.

Seitdem man sich dem Osten mehr und mehr öffnet und auch durch die politische Annäherung mehr als früher nach Osten schaut, erkennt man auch die landschaftlichen Schönheiten und attraktiven und noch recht preiswerten Urlaubsziele, die sich dort bieten.


Tschechien:

Tschechien bietet eine schier unendliche Vielfalt von Natur und Kultur. Herrliche Naturreservate mit kilometerlangen, romantischen Wanderwegen, riesige Wälder, versteckte Seen, große Stauseen, Hunderte von Burgen und Schlössern auf sanften, grünen Hügeln, idyllische Kleinstädte, Weinregionen und Thermalquellen – hier findet jeder Urlauber das Passende für sich.


Slowakei:

Die Slowakei ist unverdientermaßen leider immer noch ein relativ unbekanntes Urlaubsland – und das, obwohl es als Reiseland sehr viel zu bieten hat. Die warmen Sommer und kalten Winter bedeuten zu jeder Jahreszeit das passende Klima. Verschiedene Nationalparks laden ein zu erlebnisreichen Wandertouren; aber auch Radler, Mountainbiker und Extremkletterer kommen auf ihre Kosten.


Ungarn:

Ungarn gilt schon seit langem als das westlichste Land Osteuropas und liegt tatsächlich auch geographisch gesehen genau in der Mitte unseres Kontinents. Zu Ungarn fallen einem natürlich zu aller erst die Begriffe Paprika, Gulasch, Puszta und Zigeunermusik ein. Aber dieses interessante Land hat noch wesentlich mehr zu bieten.

 

Südeuropa mit Italien, Spanien und Portugal


Italien:


Gardasee,
Ein tiefblauer See inmitten dreier Regionen
Entstanden in der letzten Eiszeit, heute Teil von Südtirol, Venetien und der Lombardei. 51 km lang, 17 km breit und 346 m tief – Italiens größter See ist ein Eldorado für Wassersportler und Erholungssuchende. Im Norden Weinanbau, im Osten und Süden Olivenbäume und Zitrusfrüchte, viele malerische Orte mit historischem

Hintergrund entlang der Küstenstraßen Gardesana Occidentale am Westufer und Gardesana Orientale am Ostufer.


Toskana,
Zwischen Weinbergen und Zypressen
Liebliches Hügelland unterbrochen von tiefgrünen Zypressenreihen, einsame Gehöfte, malerische Dörfchen, einzigartige Kunstschätze sowie eine hervorragende Küche und weltbekannte Weine.

Daneben lebhafte Städte, gute Einkaufsmöglichkeiten und eine breite Palette an Sportarten. Hier verbinden sich Kultur und Lebensart zu einem abwechslungsreichen Urlaubsangebot


Spanien:

Temperament, Flamenco und ewiger Sonne. Andalusiens Hinterland mit wilder Bergwelt, weißen Dörfern, Korkeichen, Olivenhainen und großen Weideflächen, wo die berühmten schwarzen Stiere grasen, ist gesäumt von langen feinsandigen Stränden an der Costa de la Luz und kontrastreichen Küstenabschnitten mit kleinen Badebuchten an der Costa del Sol. Entdecken Sie auch das maurische Erbe in den Kulturstädten Sevilla, Granada, Ronda und Córdoba.


Portugal:

Im Südwesten die bei Touristen sehr beliebte Felsalgarve mit ihrer Steilküste, unzähligen Grotten und malerischen Felsformationen, unterbrochen von feinsandigen Stränden und kleinen Buchten. Dazu die langen flachen Sandstrände, Dünen und Pinienhaine der Sandalgarve im Südosten.

Als Gegenstück zu dem Strandtrubel bietet die einsame fast unerschlossene algarvische Berglandschaft im Hinterland Korkeichenwälder, Obstplantagen und kleine weiße Dörfer Südosteuropa mit Kroatien, Montenegro, Bulgarien und Türkei


Kroatien:

Kenner behaupten, die kroatische Adriaküste sei so schön wie die italienische Seite der Adria, vielleicht sogar schöner wegen der vielen vorgelagerten Inseln. Urteilen Sie selbst!


Montenegro:

Sonne und Strand, schöne Altstädte mit Uferpromenaden, Cafés und Spezialitätenrestaurants – Montenegro hat viel zu bieten. Beim Bezahlen der Rechnung können Sie das Umrechnen übrigens vergessen: Montenegro hat den Euro als Währung.


Bulgarien:

Wer träumt nicht von Urlaub mit Sommer, Sonne, Strand und mehr? All diese Träume gehen im Südosten Europas  in Erfüllung. In Bulgarien sind Sie am Ziel der Träume.

Mit Gastfreundschaft, Aufgeschlossenheit und Pioniergeist erwartet sie ein Land, welches Natur, Kultur und Erholung auf das Schönste miteinander zu verbinden weiß.


Türkei:

Die Türkei – das Bindeglied zwischen Europa und Asien – ist ein Land mit vielen Gesichtern und Facetten. Sonnenschein und gutes Wetter fast das ganze Jahr über, lange Strände und kleine Buchten, klares Wasser und natürlich freundliche Menschen mit einer ganz besonderen Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Doch darüber hinaus gibt es vieles mehr in der Türkei zu entdecken: Historische Sehenswürdigkeiten, abwechselungsreiche Landschaften, die Küsten von drei Meeren und ein umfangreiches Freizeitangebot.


Erlebnis Grüne Inseln: Irland, Großbritannien, Schottland, Wales und die Kanalinseln Jersey und Guernsey


Irland:

Sattes Grün und wilde Küsten
Die Ostküste mit der Hauptstadt Dublin und Wicklow, dem Garten Irlands. Im Südosten üppige Wälder und Weiden, Berge und Flüsse, die mittelalterliche Stadt Kilkenny und die berühmte Kristallstadt Waterford. Der Südwesten geprägt durch den Golfstrom; hier gedeihen Palmen und Bambus, dazu die berühmte Panoramastraße Ring of Kerry. Der durch den Atlantik dominierte Westen mit der beeindruckenden Landschaft Connemaras

und der weltoffenen lebhaften Stadt Galway. Der Nordwesten mit einer beeindruckenden Mischung aus Küstenschönheit, weiten Hügeln, Bergen und herrlichen Seen. Dazu Sligo, Geburtsort eines der größten Dichter Irlands: W. B. Yeats. Nordirland mit der atemberaubenden Antrim Küste und dem einmaligen Naturschauspiel Giant´s Causeway


Großbritannien:

Die sanfte Schönheit!
Fruchtbare Parklandschaften und grüne Hügel im Süden, großartige Hochmoore im Dartmoor und Exmoor, eine spektakuläre Küstenlandschaft mit zerklüfteten Steilküsten und kleinen Sandstränden im Südwesten. Nordöstlich von London weite Felder und im Westen die lieblichen Cotswolds.

Im Norden die raue Berg- und Seenlandschaft des Lake Districts und die einsamen Moore in Yorkshire. Dazu idyllische Dörfer mit kleinen Cottages, sehenswerte Gärten und mächtige Kathedralen sowie pulsierende Großstädte


Schottland:

Bens, Lochs und Glens
Wilde einsame Berge und stille Heidetäler in den Highlands. Unzählige Schlösser und Burgen sowie der bekannte Wiskytrail im Nordosten. Abwechslungsreiche Buchten und landschaftlich atemberaubende Inselgruppen an der Küste. Saftige grüne Hügel und befestigte Abteien im Grenzland der Borders. Dazu die eindrucksvolle Hauptstadt Edinburgh mit mächtiger Festung und mittlalterlicher Architektur sowie die Kulturhauptstadt Glasgow


Wales:

Im Land des roten Drachens
Eine Landschaft von rauer Schönheit; der gebirgige zerklüftete Snowdonia Nationalpark im Norden, die weiten offenen Ebenen des Brecon Beacons Nationalparks im Süden. Im Westen der Pembrokeshire Coast Nationalpark mit einer 300 km langen Küste, hohen Klippen und wunderschönen Stränden. Ein Land voller Seen, Täler, Moore und Buchten, voller Kultur mit über 400 Burgen und Kathedralen sowie historischen Städten und lebhaften Urlaubsorten


Jersey:

Gerade einmal 23km vor der französischen Küste, liegt die mit 116qkm größte und landwirtschaftliche abwechselungsreichste der Kanalinseln. Wunderschöne Landschaft, unberührte Natur und herrliche Strände, imposante Burgen, verschlafene Dörfer, gemütliche Pubs und Bars, eine lebendige Hauptstadt – kurz, eine Kombination, die einen abwechselungsreichen Urlaub verspricht.


Guernsey:

Nur 64qkm klein und vielleicht gerade deswegen besonders reizvoll. Mit bezaubernden Sandständen, immergrünen Tälern, imposanten Steilküsten und Klippenpfaden. Die Hauptstadt St. Peter Port mit

dem schönen Yachthafen schmiegt sich malerisch an den Hang. Der berühmte Schriftsteller Victor Hugo lernte bereits 1855 die Vorzüge der Insel kennen und blieb 15 Jahre. Sein Wohnhaus in St. Peter Port ist heute ein sehenswertes Museum. Sark, der kleinste unabhängige Statt im Besitz der Britischen Krone ist ein ideales Urlaubsziel für Ruhesuchende. Autos sind von Sark verbannt, fortbewegt wird sich mit Kutschen, Fahrrädern

oder zu Fuß. Herm – nur 20 Minuten mit der Fähre entfernt – ist ebenfalls autofrei und mit den schönen Stränden ein beliebtes Ausflugsziel. Eine Oase der Ruhe.


Unser Angebot:

Buchen Sie Qualität!

Suchen Sie ein Ferienhaus, das Ihren Ansprüchen gerecht wird? Wir zeigen Ihnen, was wir Ihnen mehr zu bieten haben. Und wie einfach es ist, ein Traumhaus bei Wolters zu finden.


Mehr Qualität:

Wenn Sie Ihren Ferienhausurlaub bei Wolters im Reisebüro buchen, können Sie sich von Anfang an auf eine entspannte Urlaubszeit freuen. Denn wir bieten Ihnen beste Qualität und ein hohes Sicherheitsbewusstsein. Damit Sie sich im Urlaub ganz wie zu Hause fühlen können.

 

 

TUI TRAVELStar
Reisebüro Artur Wirtz
Triererstraße 7
66869 Kusel

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 06381 2116
Fax 06381 47151
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

DB